zurück zur Übersicht

Stahlbau Gebrauchtmaschinen und Adventszeit

Stahl kann alles - auch Advent! Weihnachtsbäume aus Stahl werden zum Testmaterial für eine gebrauchte Peddinghaus FDB 1000

Rechtzeitig kurz vor dem Beginn der Adventszeit haben wir uns nicht mit dem Schnäppchenkauf am Special Friday sondern mit dem Funktionstest einer unserer Gebrauchtmaschinen beschäftigt.

Als einer der führenden Gebrauchtmaschinenhändler mit der Spezialisierung auf Maschinen und Anlagen für den Stahlbau, Stahlhandel und Metallbau haben wir regelmäßig gut erhaltene Brennschneidemaschinen und Blechbearbeitungszentren für die wirtschaftliche Blech- und Flachstahlbearbeitung. Die Varianten sind vielfältig und beginnen in diesem Segment bei der einfachen und kostengünstigen Portalbrennschneidemaschine bis hin zum modernen Blechbearbeitungszentrum für die Komplettbearbeitung von Flachstahl. Diese Anlagen sind meist mit einem oder mehreren Brennschneide-Aggregaten für das Autogenschneiden und Plasmaschneiden ausgerüstet. Oft werden die modernen Brennschneideanlagen weiter aufgerüstet, um eine wirtschaftliche Komplettbearbeitung von Blechen zu ermöglichen. Je nachdem um welchen Hersteller es sich handelt, sind Aggregate für das Bohren, Ankörnen, Gewindeschneiden, Senken, Fräsen, Stanzen, Markieren und Phasenschneiden verfügbar.

Um unseren weltweiten Kunden zuverlässige Gebrauchtmaschinen und Anlagen verfügbar zu halten sind wir bemüht nur qualitativ hochwertige Maschinen von bekannten Herstellern zu lagern.

Um die gebrauchten CNC gesteuerten Maschinen für eine kurzfristige Verfügbarkeit bereit zu halten, gehört bei Nenok ein ausführlicher Testlauf zur Vorbereitung.

In dieser Woche stand eine gebrauchte Peddinghaus FDB 1000 Bohrbrennanlage für den Testlauf auf dem Terminplan.

Um diesen ausführlichen Testlauf mit etwas nützlichem und ein wenig Spaß zu verbinden haben unsere Techniker ein Weihnachtsmotiv entworfen. Auch wenn es keinen Glühwein sondern nur eine Pizza und Softdrinks gab, machte dieser Testlauf allen viel Spaß. Neben einem schönen Motiv an dem alle Funktionen erfolgreich getestet wurden, gab es ein Bedienertraining für einen Juniortechniker. Als Testmotiv wurde ein kleiner Tannenbaum gewählt an dem alle Funktionen der Peddinghaus FDB 1000 überprüft werden konnten. Erfolgreich getestet wurde das Markierkörnen, das Bohren mit HSS Kühlkanalbohrern und das Autogenbrennschneiden. Alle Funktionen und Toleranzen waren nach der Justierung der Bedienparameter voll zufriedenstellend und die FDB 1000 ist damit bereit für eine Auslieferung an ihren zukünftigen Besitzer.

Die Peddinghaus FDB 1000 ist der große Bruder der bekannten FDB 600 Bohrbrennanlage.
Bleche und Flachstahl mit einer Größe von 1000 mm Breite und 6000 mm Länge und einer Materialstärke von 6 bis 50 mm können verarbeitet werden. Mit der Bedienersoftware erfolgt die Programmierung der Anlage. Diese CAM Programmdaten werden anschließend mit einem Postprozessor in die Maschinensprache übersetzt und in die Siemens Steuerung übertragen. Alle Funktionen inklusive dem Materialvorschub und der Längenvermessung werden nun über die Siemens CNC Steuerung gesteuert.
Die wegen ihrer Zuverlässigkeit bekannte Peddinghaus FDB 1000 ist danach in der Lage den Fertigungsablauf bis auf die Bauteilentnahme automatisch durchzuführen.

Interessieren Sie sich für eine gebrauchte Brennschneidemaschine oder ein Blechbearbeitungszentrum? Dann helfen wir Ihnen gerne bei der Auswahl und der Beschaffung, der für Ihr Unternehmen geeigneten Anlage.