Ficep DZB 601
zurück zu Bohren + Sägen
Maschine bereits verkauft

Diese Gebrauchtmaschine ist leider bereits verkauft. Sie haben Interesse an diesem Maschinentyp? Hinterlassen Sie uns gerne Ihre Anfrage! Gerne informieren wir Sie, sobald ein ähnliches Modell verfügbar ist.

Zustand:
gebraucht
Hersteller:
Artikelnummer:
1130-0302-220005
Baujahr:
2006
Steuerungstyp:
CNC
Steuerungsname:
ARIANNA
Lieferzeit:
sofort
Frachtbasis:
ab Lager inkl. Verladung für LKW od. Container
Lagerort:
Lagerort - Köln Köln

Beschreibung zu Ficep DZB 601

Ficep 601 DZB Bohrsägeanlage für die Profilstahlbearbeitung

Die FICEP 601 DZB Bohrsägeanlage ist eine kompakte Anlagenkombination bestehend aus einer horizontalen Ficep Gehrungsbandsäge und einer Ficep DZ 601 Bohranlage mit einem schwenkbaren Bohrkopf für die 3 Seiten Bearbeitung. Es können somit sowohl die Flansche als auch der Steg von Profilträgern wirtschaftlich gebohrt werden.
Diese Anlage ist für eine Bearbeitungsgröße von bis zu 600 mm für den kleinen und mittleren Stahlbau und Stahlhandel geeignet. Eine Abfuhreinheit für Kleinteile ist im Auslaufbereich nach der Bandsäge vorhanden.

Ficep 610 DZB Technische Beschreibung:

Bearbeitungsdaten Doppelträger:

  • Trägerhöhe: max. 610 mm
  • Flanschbreite: max. 310 mm
  • Bearbeitungslänge: max. 9500 mm
  • Die Bearbeitungslänge kann gegen Mehrpreis bis max. 18 m verlängert werden.

Ficep Mitrol CNC Steuerung   

Die Bohrsägeanlage wird über eine Mitrol CNC-Steuerung mit der ARIANNA Software betrieben. Der Anlagenbediener kann über einfache Makros direkt an der Maschinen Aufträge programmieren. Eine Datenerfassung von Daten im DSTV Format können über eine Datenschnittstelle eingelesen werden. Die Firma Mitrol gehört zur Ficep Gruppe. Hierdurch ist eine gute Ersatzteilversorgung vorhanden.

Ficep 601 DZ Bohranlage

Die Bohranlage besteht aus einer stabilen schwenkbaren Bohrachse. Die Bohrspindel ist schwenkbar für die Bearbeitung der 3 Bohrachsen. Durch den leistungstarken 11 kW Bohrantrieb und die hohe Spindeldrehzahl bis 2000 U/min ist die Bohrmaschine für den Einsatz von Kennametal KSEM Hartmetall Bohrer und HSS Kühlkanalbohrer geeignet.

Spindeldrehzahl: von 180 bis 2000 U/min
Bohrdurchmesser: max. ø 40 mm
Werkzeugwechsler 6-fach
Leistung der Bohrspindel 11 kW

Ficep 601 Gehrungsbandsäge

  • Schnittbereich bei 90° min 60 x 10mm
  • Schnittbereich bei 90° max 610 x 310mm
  • Schnittbereich bei 45° 400 x 310mm
  • Schnittbereich bei 60° 250 x 250mm
  • Leistung des Sägeantriebes: 4 kW
  • Sägebandabmessung

Entladesystem

Im Auslaufbereich der Ficep Bandsäge sorgt ein Entladesystem für das automatische Abführen von Kurzstücken.

Ficep Transportsytem

Diese Ficep Bohrsägeanlage ist mit einem Materialtransportsystem ausgerüstet. Ein Zangenmesswagen transportiert das Ausgangsmaterial an die einzelnen Bearbeitungsstationen der Bohranlage und der Säge. Der Zangenmesswagen wird auf einem stabilen Gestell mit Zahnstange geführt und positioniert. Das Material (Profile oder Flachstahl) wird auf einer Rollenbahn vor und hinter der Maschine bewegt. Querschlepper sorgen für den Querverschub des Material in Einlauf- und Auslaufbereich

4 Stück Auflagegerüste Querschlepper als Kettenschleppsystem im Einlauf und 4  Stück Querschlepper im Auslaufbereich.

Ficep Montage, Service, Werkzeuge

Durch die weltweit vorhandenen Ficep Servicegesellschaften ist eine gute Wartung und die Ersatzteilversorgung verfügbar. Nenok liefert die geeigneten Hartmetallbohrer, Kühlschmiermittel und Sägebänder.

  • : 610 mm
  • : 310 mm
  • : 1 Stck.
  • : 40 mm
  • : 45° °
  • : 4 kW
  • : 11 kW
  • : max. 9500 mm
Schon gewusst?

Wir informieren Sie gern, sobald neue Maschinen verfügbar sind, die für Sie interessant sein könnten.

Einfach zum Info-Dienst anmelden!