zurück zu Metallsägen

Vertikal-Bandsäge

Die Vertikal-Bandsäge ist mit einem vertikal arbeitenden Sägeband ausgerüstet. Die Gehrungsverstellung erfolgt entweder durch einen schwenkbaren Maschinentisch oder durch das Schwenken des Sägeband-Führungsrahmen nach rechts oder links.

Vertikale Bandsägen haben aufgrund ihrer Bauart im Vergleich zur Horizontalbandsäge einen größeren Sägebereich bei gleichzeitig geringem Platzbedarf. Die Vertikalbandsäge findet hauptsächlich ihren Einsatz im Werkzeug- und Formenbau, sowie zum Sägen und Besäumen von Walzblöcken oder Walzplatten. Das Sägeband verläuft vertikal. Diese Bandsägevariante ist vereinzelt im Stahlbau und Metallbau im Einsatz. Die Vertikal-Bandsäge gibt es mit manueller, halbautomatischer oder vollautomatischer Gehrungsverstellung.

Nachfolgend möchten wir einige bekannte und zuverlässige Hersteller von vertikalen Sägesystemen vorstellen:

Behringer-Vertikalbandsägen

Behringer LPS60-T Vertikalbandsägen in kompakter Bauweise für den Werkzeugbau und für Testschnitte

Behringer LPS Langschnittplattenbandsägen für hohe Flexibilität und hohe Sägeleistung

Kasto

Jeaspa

Bauer

Aktuelles

Schon gewusst?

Wir informieren Sie gern, sobald neue Maschinen verfügbar sind, die für Sie interessant sein könnten.

Einfach zum Info-Dienst anmelden!