zurück zu Metallsägen

Vertikal-Bandsäge

Die Vertikal-Bandsäge ist mit einem vertikal arbeitenden Sägeband ausgerüstet. Die Gehrungsverstellung erfolgt entweder durch einen schwenkbaren Maschinentisch oder durch das Schwenken des Sägeband-Führungsrahmen nach rechts oder links.

Vertikale Bandsägen haben aufgrund ihrer Bauart im Vergleich zur Horizontalbandsäge einen größeren Sägebereich bei gleichzeitig geringem Platzbedarf. Die Vertikalbandsäge findet hauptsächlich ihren Einsatz im Werkzeug- und Formenbau, sowie zum Sägen und Besäumen von Walzblöcken oder Walzplatten. Das Sägeband verläuft vertikal. Diese Bandsägevariante ist vereinzelt im Stahlbau und Metallbau im Einsatz. Die Vertikal-Bandsäge gibt es mit manueller, halbautomatischer oder vollautomatischer Gehrungsverstellung.

Nachfolgend möchten wir einige bekannte und zuverlässige Hersteller von vertikalen Sägesystemen vorstellen:

Behringer-Vertikalbandsägen

Behringer LPS60-T Vertikalbandsägen in kompakter Bauweise für den Werkzeugbau und für Testschnitte

Behringer LPS Langschnittplattenbandsägen für hohe Flexibilität und hohe Sägeleistung

Kasto

Jeaspa

Bauer

Aktuelles