zurück zu Schweißen

UP Schweißanlage

Unterpulver Schweißanlage

Die Unterpulverschweiß-Anlage, auch UP-Schweißanlage genannt, wird im Stahlbau und Metallbau für das Schweißen ab einer Materialstärke von 4 mm eingesetzt. Bei diesem Lichtbogenschweißverfahren wird der durch den Lichtbogen verflüssigte Schmelzstoff von einem Pulver gegen die Umgebungsatmosphäre geschützt. Der Schweißbereich wird durch die aus dem Pulver entstehende Schlacke geschützt. Mit diesem Schweißverfahren lassen sich sehr hohe Schweißleistungen kostengünstig erzielen. Das UP-Schweißen wird hauptsächlich in automatisierten Schweißsystemen eingesetzt, da erst bei längeren Schweißnähten der Leistungsvorteil des UP-Schweißens voll ausgeschöpft werden kann.

Aktuelles