zurück zur Übersicht

Kaltenbach Gebrauchtmaschinen

Kaltenbach Maschinen und Anlagen

Hier finden Sie verschiedene Kaltenbach Maschinen, Anlagen und Zubehör aus den unterschiedlichen Bereichen Sägen, Bohren, Fräsen, Senken, Gewindeschneiden, Autogenschneiden, Plasmaschneiden, Stanzen, Scheren, Transportieren, Markieren, Ausklinken, Strahlen und Lackieren.

Gebrauchte Kaltenbach Maschinen von Nenok

Die Beschaffung und Vermarktung von hochwertigen Kaltenbach Maschinen für den Stahlbau, Stahlhandel, Metallbau, Maschinen- und Anlagenbau - das ist unser Kerngeschäft. Nicht mehr und nicht weniger. Hier kennen wir uns bestens aus - in Deutschland und weltweit nah am Markt.

KALTENBACH GmbH + Co. KG ein international tätiges Maschinenbauunternehmen

Die Kaltenbach Unternehmensgruppe mit Erfahrungen aus mehr als 130 Jahren Maschinenbau.

Die Firma Kaltenbach wurde von Julius Kaltenbach im Jahre 1887 in Lörrach gegründet. Im Jahre 1953 wurde mit Dieter Kaltenbach in der 3. Generation die Entwicklung von Maschinen wie Kreissägen für die Metallverarbeitung vorangetrieben und ausgebaut. 1987 investierte man in eine neue Fertigung für Transportsysteme wie Rollenbahnen und Querschlepper im nahe gelegenen Burnhaupt-le-Haut (Frankreich).
Ab 1994 erfolgten bei Kaltenbach rasante Unternehmensvergrößerungen durch Eigenentwicklungen im Bandsägen-Bereich, Stanz-Scher-Anlagenbereich und Zukäufe von Maschinenherstellern im gleichen Industriesegment. So zum Beispiel:

  • Firma Gustav Wagner aus Reutlingen, Deutschland,
    einem Maschinen Hersteller von Profilbohranlagen, Flachstahlbearbeitungszentren, Blechbearbeitungszentren und Kreissägen

  • Firma APS aus Wateringen, Niederlande,
    einem Maschinen Hersteller von Profilbohranlagen, Winkelstanzen und Stanz-Scher-Anlagen.

  • Firma Gietart aus Hengelo, Niederlande,
    einem führenden Maschinen Hersteller von Strahlanlagen und kompletten Systemen zur Oberflächenbehandlung sowie Oberflächenkonservierung.

Somit wurde unter dem Inhaber Valentin Kaltenbach in 4. Generation aus dem Familienunternehmen Kaltenbach ein weltweit führender Maschinenbauer und Systemanbieter auf dem Markt der Stahlbearbeitungsmaschinen. Im Jahre 2017 wurde das Unternehmen von Valentin Kaltenbach an die Zobel Values AG verkauft. Mit der Zobel Values AG als ein Family-Office mit Sitz in Deutschland und der Schweiz hat Kaltenbach einen finanzstarken und langfristig planenden Gesellschafter.

Kaltenbach Lörrach Firmenzentrale

Die Firmenzentrale der Kaltenbach Gruppe befindet sich in Lörrach, im Grenzgebiet zu Frankreich und der Schweiz. Dank der internationalen Produktionsstätten, Service- und Vertriebsbüros von Kaltenbach sind Service, Ersatzteile und Schulungen auch für schon länger im Einsatz befindliche Maschinen gewährleistet.

Kaltenbach GmbH + Co.KG
Blasiring 4
D-79539 Lörrach, Germany
Tel.: +49 (0)7621-175-0

Ankauf Ihrer Kaltenbach Maschine

Besitzen Sie eine gebrauchte Kaltenbach Maschine oder Anlage, die nicht mehr als 20 Jahre alt ist und möchten Sie diese verkaufen? Dann ist Nenok Ihr richtiger Ansprechpartner für den Ankauf oder die Vermarktung.

Kaufangebot unterbreiten

Die Kaltenbach Produktpalette umfasst nachfolgende Maschinen und Anlagen, die laufend ergänzt und erweitert werden.

Bitte beachten Sie die sich ändernden Leistungsmerkmale der Kaltenbach Maschinen bei unterschiedlichen Baujahren auf Grund von Innovationen. Wir übernehmen daher keine Gewähr oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen und technischen Daten.

Metallsägen für die Profilstahlbearbeitung

Die zum Produktprogramm von Kaltenbach zählenden Bandsägen und Kreissägen machten den Hersteller zum führenden Anbieter der Sägetechnik im Metallbau, Anlagenbau, Stahlbau und Stahlhandel. Es stehen die Kreissägetypen SLK, KKS, MSK, KBS und HDM Baureihen für unterschiedliche Sägeanwendungen zur Verfügung.

KALTENBACH Bandsäge Maschinen

Die KBS Bandsägemaschinen sind alle mit einer Gehrungseinrichtung ausgerüstet und daher besonders für die Profilstahlbearbeitung ausgelegt. Das in der Produktbezeichnung aufgeführte Kürzel DG steht für Doppelgehrungseinrichtung und NA für Nachschubautomat. Für die leichte Programmierung der Bandsägen kommt das Kaltenbach Proficut Softwarepaket zum Einsatz. 

Baureihenübersicht Kaltenbach KBS Bandsägen mit Gehrungsschnitt

  • Kaltenbach KBS 400 DG

Die Kaltenbach KBS 400 Horizontal-Bandsäge ist mit Ihrer Schwenkeinrichtug für Doppelgehrung geeignet zum Sägen leichter und mittelschwerer Stahlprofile, Arbeitsbereich bei 90° Sägeschnitt 400 x 350 mm, bei 60° Sägeschnitt 355 x 350 mm, bei 45° Sägeschnitt 280 x 350 mm, bei 30° Sägeschnitt 185 x 350 mm, Röntgen Bi-Alfa Sägebandabmessung 5730 x 34 x 1,1 mm, Gewicht ohne Zubehör 2300 kg

  • Kaltenbach KBS 400 DG NA

Der Kaltenbach KBS 400 DG NA Bandsägeautomat ist die baugleiche Maschine wie oben jedoch mit Nachschubautomat (NA) für automatisierte Sägeprozesse, Materialnachschub im Einfachhub 2.600 mm im Mehrfachhub bis 25.000 mm, Gewicht ohne Zubehör 3.500 kg

  • Kaltenbach KBS 620 DG

Die Kaltenbach KBS 620 Horizontal-Bandsäge ist mit Ihrer Schwenkeinrichtug für Doppelgehrung geeignet für leichte und mittelschwere Stahlprofile, der Arbeitsbereich ist bei 90° Sägeschnitt 620 x 350 mm, bei 60° Sägeschnitt 540 x 350 mm, bei 45° Sägeschnitt 430 x 350 mm, bei 30° Sägeschnitt 330 x 350 mm, die Sägebandneigung ist 3°, die Antriebsleistung ist 4 kW, die Schnittgeschwindigkeit ist von 15 bis 90 m/min, der Vorschub von 0 bis 300 mm/min, die Sägebandabmessung des Röntgen Bi-Alfa Sägeblatt ist 6175 x 41 x 1,3 mm, die Maschinenabmessung ist ca. 3100 x 1200 x 2280 mm und das Gewicht ohne Zubehör ca. 2600 kg

  • Kaltenbach KBS 750 DG

Die Kaltenbach KBS 750 Horizontal-Bandsäge ist mit Ihrer Schwenkeinrichtug für Doppelgehrung geeignet zum Sägen von leichten und mittelschweren Stahlprofilen, für die leichte Programmierung der Säge kommt die Proficut Software von Kaltenbach zum Einsatz, der Arbeitsbereich bei einem 90° Sägeschnitt ist 750 x 500 mm, bei 60° Sägeschnitt 650 x 500 mm, bei 45° Sägeschnitt 520 x 500 mm, bei 30° Sägeschnitt 390 x 500 mm, die Sägebandneigung ist 3°, die Antriebsleistung ist 5,5 kW, die Schnittgeschwindigkeit ist von 15 bis 90 m/min oder 15 bis 100 m/min, der Vorschub von 0 bis 300 mm/min, die Sägebandabmessung des Röntgen Bi-Alfa Sägeblatt ist 6990 x 41 x 1,3 mm, die Maschinenabmessung ist ca. Länge-Breite-Höhe 3300 x 1250 x 2550 mm und das Gewicht ohne Zubehör ca. 3250 kg

  • Kaltenbach KBS 750 DG NA

Der Kaltenbach KBS 750 DG NA Bandsägeautomat ist die gleiche Maschine mit den gleichen Leistungsdaten wie oben jedoch mit Nachschubautomat für automatisierte Sägeprozesse. Der Materialnachschub ist im Einfachhub 3.000 mm und im Mehrfachhub bis 25.000 mm. Das Maschinengewicht ist ohne Zubehör 4.600 kg

  • Kaltenbach KBS 1010 DG

Die Kaltenbach KBS 1010 DG Horizontal-Bandsäge ist mit Ihrer Schwenkeinrichtug für Doppelgehrung geeignet für die Bearbeitung mittelschwerer Stahlprofile, Arbeitsbereich bei 90° Sägeschnitt 920 x 500 mm, bei 60° Sägeschnitt 820 x 500 mm, bei 45° Sägeschnitt 670 x 500 mm, bei 30° Sägeschnitt 480 x 500 mm, Röntgen Bi-Alfa Sägebandabmessung 7290 x 41 x 1,3 mm

  • Kaltenbach KBS 1301 DG

Die Kaltenbach KBS 1301 DG Horizontal-Bandsäge ist mit Ihrer Schwenkeinrichtug für Doppelgehrung geeignet für mittelschwere bis schwere Stahlprofile, Arbeitsbereich bei 90° Sägeschnitt 1300 x 700 mm, bei 45° Sägeschnitt 850 x 700 mm, bei 30° Sägeschnitt 560 x 700 mm, Röntgen Bi-Alfa Sägebandabmessung 9800 x 67 x 1,6 mm

  • Kaltenbach KBS 2101 DG

Die Kaltenbach KBS 2101 DG Horizontal-Bandsäge ist mit Ihrer Schwenkeinrichtug für Doppelgehrung geeignet für mittelschwere bis schwere Stahlprofile, Arbeitsbereich bei 90° Sägeschnitt : 2100 x 800 mm, Röntgen Bi-Alfa Sägebandabmessung 11.640 x 80 x 1,6 mm

  • Kaltenbach KBS 761 DG

Die Kaltenbach KBS 761 DG ist eine schnelle Hochleistungsbandsäge zum wirtschaftlichen Sägen von Stahlprofilen, diese Metallbandsäge hat eine Doppelgehrungsverstellung mit einem Arbeitsbereich bei 90° Sägeschnitt: 750 x 500 mm, Röntgen Bi-Alfa Sägebandabmessung 8320 x 54 x 1,6 mm

  • Kaltenbach KBS 1051 DG

Die Kaltenbach KBS 1051 DG ist eine schnelle Hochleistungsbandsäge zum wirtschaftlichen Sägen von Stahlprofilen, diese Metallbandsäge hat eine Doppelgehrungsverstellung mit einem Arbeitsbereich bei 90° Sägeschnitt : 1030 x 500 mm, Röntgen Bi-Alfa Sägebandabmessung 8900 x 54 x 1,6 mm

  • Kaltenbach KBS 1351 DG

Die Kaltenbach KBS 1351 DG ist eine schnelle Hochleistungsbandsäge in zum wirtschaftlichen Sägen von Stahlprofilen, diese Metallbandsäge hat eine Doppelgehrungsverstellung mit einem Arbeitsbereich bei 90° Sägeschnitt : 1330 x 600 mm, Röntgen Bi-Alfa Sägebandabmessung 10.300 x 67 x 1,6 mm

KALTENBACH HDM Kalt-Kreissäge

Die HDM Kreissägen Baureihe mit den großen Sägeblattdurchmessern gibt es seit vielen Jahren und in einer großen Anzahl unterschiedlicher Modelle. Teilweise sind die Kaltenbach Kreissägenmodelle HDM 750, HDM 800, HDM 1300, HDM 1430, HDM 1431, HDM 1432 usw. in unterschiedlichen Anwendungen weltweit im Einsatz. Die Kaltenbach Kalt-Kreissägen haben einen besonders sauberen Schnittverlauf und zeichnen sich durch eine sehr hohe Zuverlässigkeit aus. Auch wenn das Nachschleifen der Segment-Sägeblätter ein mehrfaches Nutzen der Sägeblätter ermöglicht, ist der Einsatz von Bandsägen zeitweise günstiger. Durch den Einsatz moderner Metall-Bandsägen geht der Einsatz der großen Kreissägemaschinen immer weiter zurück.

  • Kaltenbach HDM 1432 Kreissäge

Hochleistungskreissäge als Vertikalsäge mit Schwenklagerung für eine hohe Sägeleistung mittlerer und schwerer Stahlprofile, Arbeitsbereich bei 90° Sägeschnitt : 1200 x 450 mm, Gehrungsverstellung für Gehrungsschnitte von -45°/90°/+35°, Diese Kreissäge-Anlage ist mit einem Segmentsägeblatt Durchmesser 1430 mm ausgerüstet. Diese Kreissägeanlage ist meist mit einer Längenmesseinrichtung ausgestattet.

KALTENBACH Kreissäge und Kreissägeautomaten

Die kompakten Kaltenbach Kreissäge Maschinen der SLK, KKS, MSK Baureihe haben ein sehr stabiles Sägengetriebe im unteren Maschinengehäuse. Das Kreis-Sägeblatt hat den Sägehub (Sägeschnitt) von unten nach oben. Das Werkstück wird auf dem Auflagetisch gespannt und von unten nach ober gesägt. Die eingesetzten Sägeblätter haben je nach Maschinentype einen max. Durchmesser von 470 mm. Die Bezeichnung NA hinter der Maschinenbezeichnung steht für den automatischen Materialvorschub. Durch eine ausgereifte Steuerung und den automatischen Materialvorschub ist die Kreissäge auch für den vollautomatischen Einsatz geeignet.

Kaltenbach SLK, KKS und MSK Kreissägen und Kreissägeautomaten

  • Kaltenbach SKL 450 E und SKL 450 H

    Halbautomatische Gehrungskreissäge für NE-Metall bis Durchmesser 160 mm

  • Kaltenbach SKL 450 NA

    Vollautomatische Aluminium- Kreissäge mit Gehrungsverstellung +/- 90 Grad für Durchmesser bis 160 mm

  • Kaltenbach KKS 400 U

    Halbautomatische Gehrungskreissäge für Materialien bis Durchmesser 130 mm

  • Kaltenbach KKS 450 T

    Halbautomatische Gehrungskreissäge in Sonderausführung für Einlegearbeiten mit Gehrungsverstellung +/- 180 Grad bis Durchmesser 130 mm

  • Kaltenbach KKS 400 NA

    Die vollautomatische Kaltenbach KKS 400 NA Universal-Kreissäge ist mit einem drehbarem Sägetisch für Gehrungsverstellungen +/- 90 Grad für die Verarbeitung von Flachstahl, Winkelstahl, Vollmaterial, Rohren und Sonderprofile bis Durchmesser 130 mm geeignet. Der Sägeblattdurchmesser beträgt 400 mm mit einer Schnittbreite von 5 mm. Die Verwendung von einem HSS Vollstahlblatt oder HSS Segmentsägeblatt ist möglich. Ein automatischer Materialnachschub NA mittels Nachschubgreifer ermöglicht den Einzelhub und Mehrfachhub für eine Serienfertigung.

  • Kaltenbach KKS 450 E

    Halbautomatische Gehrungskreissäge mit Gehrungsverstellung +/- 90 Grad für Materialien bis Durchmesser 150 mm

  • Kaltenbach KKS 450 H

    Die Halbautomatische Gehrungskreissäge KKS 450 H ist mit einem Drehtisch für eine Gehrungsverstellung von 180° ausgerüstet. Diese kompakte Kreissäge ist durch den minimalen Umrüstaufwand bei einem Materialwechsel zum Sägen von nahezu allen gängigen Stahlqualitäten geeignet. Die mit einem Sägeblattdurchmesser von 450 mm ausgerüstete KKS 450 H ist ideal für Sägeaufgaben mit Einzelschnitten und bei Kleinserien von nachfolgenden Materialabmessungen: Sägebereiche min. 10 mm bis max. 150 mm, Vierkantmaterial max. 140 mm, Flachmaterial 330 x 40 mm, Rundmaterial 150 mm

  • Kaltenbach KKS 451 NA

    Die Kaltenbach KKS 451 NA ist eine vollautomatische Universal-Kreissäge mit einem CNC gesteuerten drehbarem Sägetisch für Gehrungsschnitte von +/- 60 Grad. Mit einem Sägeblattdurchmesser von 450 mm ist der Kreissägeautomat geeignet für die Verarbeitung von Flachstahl, Winkelstahl, Vollmaterial, Rohren und Sonderprofile bis zu einem Durchmesser von 150 mm. Ein automatischer Materialnachschub NA mittels Nachschubgreifer sorgt für den Einzelhub und Mehrfachhub. Daher ist dieser Kreissägeautomat bestens geeignet für die Serienfertigung.

  • Kaltenbach KKS 463 NA

    Die Kaltenbach KKS 463 NA ist eine vollautomatische Universal-Kreissäge mit Gehrungsverstellung +/- 60 Grad für die Verarbeitung von Flachstahl, Winkelstahl, Vollmaterial, Rohren und Sonderprofile bis Durchmesser 153 mm. Ein automatischer Materialnachschub NA mittels Nachschubgreifer sorgt für den Einzelhub und Mehrfachhub. Daher ist dieser Kreissägeautomat bestens geeignet für die Serienfertigung.

KALTENBACH Profil Bohrmaschinen

Die Kaltenbach Profil Bohrmaschinen sind alle CNC gesteuert und mit einer geeigneten Sägeanlage kombinierbar. Meist kommt für eine Säge-Bohr-Kombination eine Bandsäge zum Einsatz. Kaltenbach ist jedoch der einzige uns bekannte Hersteller der auch noch die große Kalt-Kreissäge baut und mit einer Bohrmaschine kombiniert. Für den jeweiligen Einsatz sind zahlreiche Ausstattungsvarianten von der low cost Maschine bis zur vollautomatischen Profil Bohranlage verfügbar. Ergänzt werden die Anlagen mit einem umfangreichem Materialtransportsystem aus Rollengängen und Querfördersystemen.

Baureihenübersicht der KDU, KDE, KDM und KDL Profilbohranlagen

  • Kaltenbach KDU 250 Bohranlage

    Die Kaltenbach KDU 250 ist eine kleine Profil Bohrmaschine mit bis zu 4 Bohrachsen. Sie ist geeignet für das Bohren mit HSS Bohrern von Stahlprofilen bis 250 x 250 mm, Kombinierbar mit einer KKS 450 U Kreissäge oder einer KBS 400 DG Bandsäge.

  • Kaltenbach KD 615 Bohranlage

    Die Kaltenbach KD 615 Profilbohranlage ist für das Bohren von Stahlprofilen und Flachstahl von minimal 50 x 50 x 5 mm bis maximal 600 x 400 mm ausgelegt. Bei Winkelstahl sind die Bearbeitungsgrößen min. 50 x 50 x 5 mm max. 250 x 250 x 28 mm, bei U-Profilen min. 50 x 25 mm max. 400 x 110 mm und bei H-Profilen min. 80 x 46 mm max. 600 x 400 mm. Die Bohranlage hat 2 horizontale Bohreinheiten und eine vertikale Bohreinheit mit je 7,5 kW Antriebsleistung. Zum Einsatz kommen HSS Kühlkanalbohrer mit einem Bohrdurchmesser von 10 bis 40 mm. Die KD 615 kann Bohren, Ankörnen, Senken und Gewindeschneiden und ist mit einem automatischen Werkzeugwechsler ausgestattet. Die Spindeldrehzahl ist von 200 bis 1.000 U/min, der Bohrvorschub bis 300 mm/min und die Eilgangpositionierung bis 10.000 mm/min. Die Maschinenabmessung ist ca. 4720 x 1820 x 3510 mm und das gewicht ca. 5500 kg. Die KD165 ist meist mit einer KBS Bandsäge kombiniert zu einer Sägebohr-Anlage.

  • Kaltenbach KDE 603 Bohranlage

    Die Kaltenbach KDE 603 Profilbohranlage für Stahlprofile von minimal 50 x 5 mm bis maximal 600 x 500 mm, mit 2 horizontalen Bohreinheiten und einer vertikalen Bohreinheit geeignet für das Bohren, Contour Marking, Ankörnen, Senken und Gewindeschneiden. Die Bohraggregate sind für den Einsatz von HSS Bohrwerkzeugen geeignet. Kombinierbar zur Sägebohr-Anlage.

  • Kaltenbach KDE 1003 Bohranlage

    Die Kaltenbach KDE 1003 Profilbohranlage für Stahlprofile von minimum 50 x 5 mm bis maximal 1000 x 500 mm, mit 2 horizontalen Bohreinheiten und einer vertikalen Bohreinheit geeignet für das Bohren, Contour Marking, Ankörnen, Senken und Gewindeschneiden. Die Bohraggregate sind für den Einsatz von HSS Bohrwerkzeugen geeignet. Kombinierbar zur Sägebohr-Anlage.

  • Kaltenbach KDM 615 Bohranlage

    Die Kaltenbach KDM 615 ist eine Hochleistungsbohranlage für Stahlprofile mit einer Abmessung von minimum 50 x 5 mm bis maximal 600 x 500 mm. Die Bohranlage ist mit 2 horizontalen Bohreinheiten und einer vertikalen Bohreinheit und 3 automatischen Werkzeugwechslern mit je 5 Werkzeugaufnahmen ausgestattet. Die Kaltenbach KDM 615 ist geeignet für das Bohren, Contour Marking, Ankörnen, Senken und Gewindeschneiden. Je nach Softwarestand und Werkzeugausrüstung kann diese Bohranlage auch bestimmte Fräsaufgaben durchführen. Mit den 3 leistungsstarken Bohraggregaten von je 29,5 kW Antriebsleistung und einer Spindeldrehzahl von 1150-2.500 U/min ist diese stabile Bohrmaschine für den wirtschaftlichen Einsatz von Hartmetall Bohrwerkzeugen wie Kennametal KSEM Bohrer, Hartner Vollhartmetallbohrer und Multiplex Wendeplattebohrer und Nenok Kühlkanalbohrer HSS Bohrwerkzeugen bestens geeignet. In den meisten Fällen ist die Kaltenbach KDM 615 mit einer Kaltenbach KBS 620 oder KBS 750 Bandsäge zu einer Sägebohranlage kombiniert und bei den Stahlverarbeitern im Einsatz. Die Maschinenabmessung ist Länge x Breite x Höhe 4570 x 1670 x 3750 mm, Gewicht 6.000 kg, Vorschubgeschwindigkeit bis 1500 mm/min, Eilvorschub bis 20.000 mm/min, Bohrdurchmesser von 6,8-50 mm. Für die Programmierung und Datenübernahme aus einem CAD System ist die Kaltenbach KDM 615 Bohrmaschine mit dem PROFILINE Softwarepaket ausgestattet. Hierdurch besteht auch die Möglichkeit einer Fernwartung bzw. Diagnose mit der Serviceabteilung von Kaltenbach.

  • Kaltenbach KDM 1015 Bohranlage

    Die Kaltenbach KDM 1015 ist eine Hochleistungsbohranlage für Stahlprofile von minimum 50 x 5 mm bis maximal 1000 x 500 mm, mit 2 horizontalen Bohreinheiten und einer vertikalen Bohreinheit und 3 automatischen Werkzeugwechslern mit je 5 Werkzeugaufnahmen geeignet für das Bohren, Contour Marking, Ankörnen, Senken und Gewindeschneiden. Je nach Softwarestand und Werkzeugausrüstung kann diese Bohranlage auch bestimmte Fräsaufgaben durchführen. Die leistungsstarken Bohraggregate mit je 29,5 kW Antriebsleistung sind für den Einsatz von HSS Bohrwerkzeugen und Hartmetallbohrwerkzeugen geeignet. Kombinierbar mit einer KBS Bandsäge oder HDM Kreissäge zur Sägebohr-Anlage.

  • Kaltenbach KDL 1318 Bohranlage

    Die Kaltenbach KDL 1318 ist eine Hochleistungsbohranlage für schwere Stahlprofile von minimum 60 x 10 mm bis maximal 1300 x 500 mm, mit 2 horizontalen Bohreinheiten und einer vertikalen Bohreinheit und 3 automatischen Werkzeugwechslern mit je 6 Werkzeugaufnahmen geeignet für das Bohren, Contour Marking, Ankörnen, Senken und Gewindeschneiden. Je nach Softwarestand und Werkzeugausrüstung kann diese Bohranlage auch bestimmte Fräsaufgaben durchführen. Die leistungsstarken Bohraggregate mit je 34,5 kW Antriebsleistung sind für den Einsatz von HSS Bohrwerkzeugen und Hartmetallbohrwerkzeugen geeignet. Kombinierbar mit einer KBS Bandsäge oder HDM Kreissäge zur Sägebohr-Anlage.

  • Kaltenbach KDL 2118 Bohranlage

    Die Kaltenbach KDL 2118 ist eine Hochleistungsbohranlage für schwere Stahlprofile von minimum 60 x 10 mm bis maximal 2100 x 700 mm, mit 2 horizontalen Bohreinheiten und einer vertikalen Bohreinheit und 3 automatischen Werkzeugwechslern mit je 6 Werkzeugaufnahmen geeignet für das Bohren, Contour Marking, Ankörnen, Senken und Gewindeschneiden. Je nach Softwarestand und Werkzeugausrüstung kann diese Bohranlage auch bestimmte Fräsaufgaben durchführen. Die leistungsstarken Bohraggregate mit je 34,5 kW Antriebsleistung sind für den Einsatz von HSS Bohrwerkzeugen und Hartmetallbohrwerkzeugen geeignet. Kombinierbar mit einer KBS Bandsäge oder HDM Kreissäge zur Sägebohr-Anlage.

  • Kaltenbach KDP 736 Bohranlage

    Die Kaltenbach KDP 736 ist eine Hochleistungsbohranlage mit zusätzlich um 500 mm verfahrbaren Bohrachsen (hierdurch lassen sich die Bearbeitungszeiten erheblich reduzieren), für Stahlprofile von min. 50 x 5 mm bis max. 750 x 600 mm, mit 2 horizontalen Bohreinheiten und einer vertikalen Bohreinheit und 3 automatischen Werkzeugwechslern mit je 12 Werkzeugaufnahmen geeignet für das Bohren, Contour Marking, Ankörnen, Senken, Gewindeschneiden Fräsen von Standardkonturen. Die leistungsstarken Bohraggregate mit je 34,5 kW Antriebsleistung sind für den Einsatz von HSS Bohrwerkzeugen und Hartmetallbohrwerkzeugen geeignet. Kombinierbar zur Sägebohr-Anlage.

  • Kaltenbach KDP 1036 Bohr-Fräsanlage für Profilbearbeitung

    Die Kaltenbach KDP 1036 ist eine Hochleistungsbohranlage mit zusätzlich um 500 mm verfahrbaren Bohrachsen (hierdurch lassen sich die Bearbeitungszeiten erheblich reduzieren), für Stahlprofile von min. 50 x 5 mm bis max. 1030 x 600 mm, mit 2 horizontalen Bohreinheiten und einer vertikalen Bohreinheit und 3 automatischen Werkzeugwechslern mit je 12 Werkzeugaufnahmen geeignet für das Bohren, Contour Marking, Ankörnen, Senken, Gewindeschneiden und Fräsen von Standardkonturen. Die leistungsstarken Bohraggregate mit je 34,5 kW Antriebsleistung sind für den Einsatz von Hartmetallbohrwerkzeugen geeignet. Diese Bohranlage ist kombinierbar zur Sägebohr-Anlage.

  • Kaltenbach KDP 1336 Bohr- Fräsanlage für Profilbearbeitung

    Die Kaltenbach KDP 1336 ist eine Hochleistungsbohranlage mit zusätzlich um 500 mm verfahrbaren Bohrachsen (hierdurch lassen sich die Bearbeitungszeiten erheblich reduzieren), für Stahlprofile von min. 50 x 5 mm bis max. 1330 x 600 mm, mit 2 horizontalen Bohreinheiten und einer vertikalen Bohreinheit und 3 automatischen Werkzeugwechslern mit je 12 Werkzeugaufnahmen geeignet für das Bohren, Contour Marking, Ankörnen, Senken, Gewindeschneiden und Fräsen von Standardkonturen. Die leistungsstarken Bohraggregate mit je 34,5 kW Antriebsleistung sind für den Einsatz von Hartmetallbohrwerkzeugen geeignet. Diese Bohranlage ist kombinierbar zur Sägebohr-Anlage.

KALTENBACH Blechbearbeitungszentren

Kaltenbach KF Blechbearbeitungszentrum ist eine moderne und wirtschaftliche Anlage für die automatische Bearbeitung von Blechen und Flachstahl.

Das Kaltenbach KF Blechbearbeitungszentrum ist durch seine Vielseitigkeit die ideale Anlage für die Herstellung von Kopfplatten, Fußplatten, Knotenbleche, Rippen und Flanschen. Die KF Serie ist daher besonders geeignet für die Anwendung im Stahlbau, Stahlhandel, Metallbau und Anlagenbau. Die Zusammenfassung mehrerer Bearbeitungsarten wie Bohren, Gewindeschneiden, Senken, Ankörnen, Fräsen, Fräsmarkieren, Prägemarkieren, Autogenschneiden und Plasmaschneiden sind die Stärke des Blechbearbeitungszentrum. Je nach Baujahr sind alle oder ein Teil der vorgenannten Funktionen Bestandteil der Anlage.
Die Kaltenbach KF Blechbearbeitungszentren sind seit mehr als 30 Jahren erprobte und zuverlässige Produktionsmaschinen für den harten Einsatz im Umfeld der Flachstahlbearbeitung. Diese soliden Maschinen sind in Ihrer Entwicklungsphase immer weiter entwickelt worden und je nach Baujahr mit einer umfangreichen Sonderausstattung ausgerüstet. So sind die neuen Blechbearbeitungszentren mit einer oder zwei Bearbeitungseinheiten für das Autogenschneiden und Plasmaschneiden sowie einer oder zwei leistungsstarken Bohreinheiten mit Werkzeugwechsler ausgerüstet. Durch die hohe Antriebsleistung in Verbindung hoher Spindeldrehzahlen ist der Einsatz von Hartmetallwerkzeugen für das Bohren, Fräsen und Markieren möglich.

Baureihenübersicht Kaltenbach Blechbearbeitungsmaschinen

  • Kaltenbach WBZ 1000

Dieses Blechbearbeitungszentrum ist bekannt als Wagner Blechbearbeitungszentrum und geeignet zum Bohren und Brennschneiden von Blechtafeln mit einer Größe von (B x L) 1.000 mm x 6.000 mm.

  • Kaltenbach WBZ 1500

Dieses Blechbearbeitungszentrum ist bekannt als Wagner Blechbearbeitungszentrum und geeignet zum Bohren und Brennschneiden von Blechtafeln mit einer Größe von (B x L) 1.500 mm x 6.000 mm.

  • Kaltenbach KF 1505

Das Kaltenbach KF 1505 Blechbearbeitungszentrum ist geeignet zum automatischen Bohren und brennschneiden von Blechen und Flachstahl. Die Kaltenbach KF 1505 ist mit einer Autogenschneideeinheit und einer Plasmaschneideeinheit von Hypertherm sowie einer Bohreinheit mit einem Werkzeugwechsler ausgerüstet. Die Blechtafeln oder der Flachstahl werden mit einem soliden Zangenmesswagen über eine Rollenbahn mit Zahnstange in X-Achse durch die Maschine gefördert. Die Flachstahlgröße ist maximal (B x L) 1.500 mm x 6.000 mm.

  • Kaltenbach KF 2607 E

Das Kaltenbach KF 2607 E Blechbearbeitungszentrum ist für die automatische Bearbeitung von Blechen und Flachstahl mit einer Größe von 2.600 mm x 6.000 mm geeignet.

  • Kaltenbach KF 1614

Das Kaltenbach KF 1614 Blechbearbeitungszentrum ist für die automatische Bearbeitung von Blechen und Flachstahl mit einer Größe von 1.600 mm x 6.000 mm geeignet. Die Anlage ist auch für 12.000 mm Blechlängen verfügbar.

  • Kaltenbach KF 2114 und KF 2128

Das Kaltenbach KF 2114 Blechbearbeitungszentrum ist für die automatische Bearbeitung von Blechen und Flachstahl mit einer Größe von 2.100 mm x 6.000 mm geeignet. Die Anlage ist auch für 12.000 mm Blechtafeln verfügbar.

  • Kaltenbach KF 2614 und KF 2628

Das Kaltenbach KF 2614 Blechbearbeitungszentrum ist für die automatische Bearbeitung von Blechen und Flachstahl mit einer Größe von 2.600 mm x 6.000 mm geeignet. Die Anlage ist auch für 12.000 mm Blechtafeln verfügbar.

  • Kaltenbach KF 3114 und KF 3128

Das Kaltenbach KF 3114 Blechbearbeitungszentrum ist für die automatische Bearbeitung von Blechen und Flachstahl mit einer Größe von 3.100 mm x 6.000 mm geeignet. Die Anlage ist auch für 12.000 mm Blechtafeln verfügbar.

KALTENBACH KC Ausklinkroboter, Profilbearbeitungsroboter

Der Kaltenbach KC Ausklinkroboter ist für das schnelle Ausklinken von Stahlträgern, H Profilen, U-Profilen, Winkelprofilen und Vierkantrohren geeignet. Das Ausklinken mit einem CNC gesteuerten automatischen Brennschneidesystem war eine segensreiche Revolution für die Serienfertigung durch die Reduzierung der bisher manuell erfolgten Ausklink-Bearbeitung mit dem Handschneidbrenner.

Das Kaltenbach KC Ausklinkroboter System besteht aus einem stabilen Maschinenportal mit einem an der Quertraverse angeflanschten Kuka Roboter. Der bewährte Kuka Roboter sorgt mit seinen Bewegungsachsen für die Erreichbarkeit alle Ausklink-Positionen.
Acht Bewegungsachsen sorgen für die genaue Ausklinkposition der Profilträger, Winkelstahl oder Vierkantrohre. Hierbei sind sechs Bewegungsachsen durch den kompakt gebauten Kuka Roboter abgedeckt. Die an der Quertraverse montierte Achse sorgt für die Positionierung des Roboters in der Querachse. Die Bewegung der Werkstücke in X-Achse (Längsachse) erfolgt durch einen soliden schiebenden Messwagen, der an einer Zahnstange am Rollengang auf der Einlaufseite entlang geführt wird. Hierdurch lassen sich in Verbindung mit der angetriebenen Rollenbahn auch schwere Profilträger bewegen und wirtschaftlich ausklinken. Ein hydraulisches Spannsystem sorgt für die Fixierung der Werkstücke während des thermischen Schneideprozesses. Der KC Roboter ist wahlweise je nach Maschinentype mit einer Autogenbrennschneide-Einheit und/ oder mit einer Plasmaschneide-Einheit ausgerüstet. Das Ausklinken mit einer Plasmaschneideeinheit von Hypertherm oder Kjellberg ist zwar schneller als die Autogenschneidetechnik, benötigt aber eine perfekte Absaugung der entstehenden Verbrennungsgase und Feinstäube.

Für die Programmierung des Kaltenbach KC Roboters werden gute Bedienerkenntnisse benötigt. Die vom Kunden oder der Konstruktionsabteilung bereitgestellten CAD Daten werden im DSTV Format über die DSTV Schnittstelle in den CUT Manager der Anlage übertragen. Dies kann mit einem online Anschluss oder über einen Datenträger erfolgen. Es erfolgt daraus eine 3 D Darstellung der Bauteile. Eine „Moses“ Software generiert nachfolgend aus den DSTV Daten die nötigen Roboterdaten. Die „Moses“ Software der AUTOCAM Informationstechnik GmbH ist eine automatische CAD und CAM-Kopplung zur Kaltenbach KC Roboter Steuerung für das Ausklinken im Plasma- und Autogenschneideverfahren. Danach erfolgt bei neuen Werkstücken zuerst die Kollisionskontrolle und Überprüfung der Roboter Achsenpositionierung. Danach erfolgt das thermische Ausklinken und der spätere Abtransport der fertigen Bauteile mit der Rollenbahn auf der Auslaufseite.

Baureihenübersicht der KC Ausklinkroboter:

  • Kaltenbach KC 1200 Ausklinkroboter

Dieser Kaltenbach Ausklinkroboter ist für das Autogenschneiden von Profilstahl ausgerüstet. Der Arbeitsbereich ist (Breite x Höhe) 1.200 x 450 mm und in der Länge 1.000 mm, der Fasenwinkel ist +/- 45°, 7 Positionierachsen, Gewicht 3.500 kg, Arbeitshöhe 640 mm

  • Kaltenbach KC 1201 Ausklinkroboter

Dieser Kaltenbach Ausklinkroboter ist wahlweise für das Autogenschneiden und Plasmaschneiden ausgerüstet. Der Arbeitsbereich ist (Breite x Höhe) 1.200 x 450 mm, der Fasenwinkel ist +/- 45°, 7 Positionierachsen plus die 8te Achse für die Materialpositionierung Gewicht 5.900 kg, Arbeitshöhe 640 mm

Es folgen weitere Ergänzungen zum Produktprogramm der Maschinen- und Anlagentechnik.

Aktuelles