Voortman V6...
Profilbohranlagen

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die Profilbohranlagen der Serie V6... von Voortman. Neben verfügbaren Gebrauchtmaschinen, stellen wir Ihnen detaillierte Informationen zu allen Modellen vor, erklären die Funktionsweise, Unterschiede, Vorteile, Nachteile und weisen auf vergleichbare Maschinen hin, um Ihnen die Entscheidung im Kaufprozess zu erleichtern.

Verfügbare Voortman Profilbohranlage V6... kaufen

verfügbar

Voortman VB1050+V630

Voortman Säge-Bohranlage bestehend aus einer VB1050 Bandsäge und V630 Bohranlage. Diese Anlage ist für das getrennte Sägen und Bohren von Profilstahl bis zu einer Profilgröße von 1000 mm und einer Profillänge von 19.000 mm ausgelegt. (Minimale Profillänge für automatischen Transport 1.600 mm)In der Bandsäge wird die zu bearbeitende Profillänge…

Details zur Maschine ansehen
Zustand
gebraucht
Baujahr
2007
Steuerungstyp
CNC
Steuerungsname
Vacon 110
Lieferzeit
nach Absprache

Verkauf/Ankauf von Voortman V6... Gebrauchtmaschinen

Sie möchten eine Voortman V6... verkaufen? Wir kaufen Ihre Maschine an, kümmern uns um die Demontage, sowie den Transport und gewährleisten eine professionelle, aufwandsarme Abwicklung.

Gebrauchtmaschine verkaufen

Informationen zu den Modellen V6... von Voortman

Das leistungsstarke Bohranlagenspektrum beginnt mit der Voortman V613 Bohranlage. Die meisten Bohranlagen der V-Serie lassen sich mit einer VB-Bandsäge, einer Prägeeinheit VN36 und / oder einer Ausklink-Brennanlage bzw. einem Ausklinkroboter kombinieren. Für die Materialpositionierung und den Materialtransport gibt es zwei Modellversionen. Die Maschinenanwender können für den in der X-Achse liegenden Materialtransport und die Längenmessung verschiedene Systeme wählen. Zur Verfügung stehen entweder ein Greiferwagen der mit einer Zange das Material durch die Maschine schiebt, ein Pusher der die Profile über den Rollengang durch die Bohranlage schiebt oder das sehr schnelle und flexible Messrollensystem indem angetriebene Messrollen das Material sowohl transportieren als auch direkt vermessen. Teilweise haben die Bohranlagen hierzu eine Zusatzbezeichnung als M-Version (diese bezeichnet das Walzenmesssystem) oder als T-Version (diese bezeichnet das Zangenmesssystem).

Modell-Übersicht

Voortman V613

Die Voortman V613 Profilträger-Bohranlage zeichnet sich durch einen schwenkbaren Bohrkopf aus, der es ermöglicht, alle gängigen Profile an drei Seiten, einschließlich Trägerflanschen und Stegen, zu bohren. Ausgestattet mit zwei Werkzeugwechslern, von denen jeder Platz für fünf Werkzeuge bietet, ist die V613 darauf vorbereitet, Bohrer, Layout-Markierwerkzeuge, Gewindeschneider sowie Senkbohrer aufzunehmen. Die Verwendung von HSS Kühlkanalbohrern, Hartmetallbohrern mit Wechselschneidkopf und Vollhartmetallbohrern ermöglicht einen flexiblen Einsatz mit Durchmessern von 6 bis 40 mm, für Hartmetallwerkzeuge bis 32 mm und Gewindebohrungen von M6 bis M30.

Die VACAM-Steuerungssoftware verarbeitet hochgeladene DSTV- oder DSTV+-Dateien vollständig geschachtelt und ermöglicht einen einfachen Start des Bearbeitungsprozesses per Knopfdruck. Die Einbindung von Fördereinheiten wie Rollenbahnen und Querschleppern ermöglicht einen vollständig automatisierten Prozess vom Auflegen bis zur Entnahme der vollständig bearbeiteten Produkte. Durch die Online-Diagnose für Maschinen ab Baujahr 2008 kann die Serviceabteilung von Voortman mittels Team Viewer auf die Anlage zugreifen.

Das Voortman Rollenvorschubsystem bietet eine schnelle und genaue Profilmessung und -bearbeitung. Durch die Kombination von zwei angetriebenen Rollen und zwei Andruckrollen mit großer Kontaktfläche wird das Profil sicher eingespannt. Das Walzenmesssystem ermöglicht eine präzise Verfolgung der Profilposition mit hoher Geschwindigkeit, wodurch Wartezeiten eliminiert werden. Der automatische Werkzeugwechsel, in Verbindung mit der hohen Automatisierung der Voortman Bohranlagen, gewährleistet einen nahezu bedienerfreien Betrieb.

Die V613 Bohranlage ist mit einer schwenkbaren Bohrachse ausgestattet, die das Bohren von Stegen und Flanschen ermöglicht. Ein Werkzeugwechsler mit 6 Positionen sorgt für den Werkzeugvorrat, und eine Signiereinheit prägt Buchstaben und Zahlen in die Profile. Die schwenkbare Bohrspindel ermöglicht Winkelpositionen von -90°, 0°, +90° für 3 Bohrachsen. Der minimale manuelle Eingriff und die hohe Flexibilität werden durch den automatischen Werkzeugwechsel mit bis zu 10 Werkzeugen gewährleistet. Die V613 kann eine Vielzahl von Profilen bearbeiten, darunter I-Träger, H-Träger, U-Profile, Flachstahl, Winkelstahl, T-Stahl, Vierkantrohre und Rechteckrohre.

Das Walzenmesssystem gewährleistet eine schnelle und genaue Profilmessung vor dem Bohren. Die Profile werden mit zwei angetriebenen Rollen und zwei Andruckrollen sicher eingespannt, und die Messscheiben verfolgen die Position des Profils präzise. Die automatische Nummerierungseinheit VN36 ermöglicht eine effiziente Teileerkennung und Identifizierung in der Produktion. Mit einem automatischen Werkzeugwechsel von bis zu 10 Werkzeugen bietet die V613 eine hohe Produktivität, während der rotierende Bohrkopf das Bearbeiten von drei Seiten ermöglicht. Die Bohranlage ist für Durchmesser von 6 bis 40 mm und Gewindeschneiden von M6 bis M30 ausgelegt. Der Betriebsbereich beträgt 450 x 1.050 mm, und die Positioniergewichtskapazität liegt bei 9.000 kg. Mit einer Nennleistung von 30 kW und einer Drehzahl von 0-2.500 U/min (bei jungen Anlagen auch bis 3.000 U/min) bietet die V613 eine leistungsstarke Bohrlösung.

Voortman V630

Die Voortman V630 Bohranlage beeindruckt mit ihrer dreifachen Ausstattung von Bohrspindeln und Werkzeugwechslern, die jeweils über fünf Positionen verfügen. Diese leistungsstarke Bohranlage mit je 30 kW Bohrspindelleistung und einer hohen Spindeldrehzahl von 0 bis 2.500 U/min (jüngere Anlagen bis 3.000 U/min) ist optimal für die Bearbeitung mit Nenok HSS Kühlkanalbohrern bis zu einem Durchmesser von 40 mm sowie Nenok Hartmetallbohrern bis 32 mm ausgelegt. Die Werkzeugaufnahme für Bohrer, Senker und Gewindeschneidwerkzeuge ist SK 40. Zusätzlich ermöglicht die Verwendung von Scribing Werkzeugen auf allen Achsen die Beschriftung der Profile, während eine angetriebene Scribing-Einheit (Option) von unten als vierte Achse für weitere Markierungsoptionen dient.

Der großzügige Arbeitsbereich beträgt 450 mm x 1000 mm, und das maximale positionierbare Werkstückgewicht beträgt 9000 kg. Optionale Funktionen wie das Konturmarkieren mit einem Hochfrequenz-Fräswerkzeug, eine VN 36 Prägeeinheit für das hydraulische Prägen von Buchstaben und Positionsnummern sowie drei VTC 5/40 Werkzeugwechsler mit 5 Positionen für SK40 Werkzeugaufnahmen tragen zu einem schnellen und automatischen Werkzeugwechsel bei. Die präzise Längenmessung des Produktionsmaterials erfolgt entweder über einen Walzenmessvorschub oder einen Messwagen mit hydraulischem Zangengreifer. Diese CNC-gesteuerte V630/1000 wiegt circa 12.000 kg und bietet eine Vielzahl von Bearbeitungsmöglichkeiten für höchste Präzision und Effizienz.

Voortman V630/1250

Die Voortman V630/1250 Bohrmaschine ist eine 3 Achsen-Bohranlage mit 3 einzelnen leistungsstarken Bohreinheiten. Der Arbeitsbereich liegt bei 600 mm x 1250 mm und einem max. positionierbarem Werkstückgewicht von 13.200 kg. Die 3 Bohrachsen sind mit einer hohen Antriebsleistung und hoher Drehzahl für den Einsatz von Kennametal oder Hartner Hartmetallbohrern ausgeführt. Die Funktionen Senken und Gewindeschneiden von M8 bis M24 sowie der Einsatz von HSS Kühlkanalbohrern sind ebenfalls möglich. Das Konturmarkieren mit einem Hochfrequenz-Fräswerkzeug und der entsprechenden Software als auch eine VN 36 Prägeeinheit für das hydraulische Prägen von Buchstaben und Positionsnummer sind als Option verfügbar. Drei VTC 5/40 Werkzeugwechsler mit 5 Positionen für SK40 Werkzeugaufnahmen sorgen für einen schnellen und automatischen Werkzeugwechsel. Die präzise Längenmessung des Produktionsmaterials erfolgt entweder über einen Walzenmessvorschub oder einen Messwagen mit hydraulischem Zangengreifer. Die CNC gesteuerte V630/1250 wiegt ca. 14.000 kg.

Voortman V631

Die Voortman V631/1050 Bohrmaschine ist eine fortschrittliche 3-Achsen-Bohrfräsanlage mit drei individuellen Hochleistungsbohreinheiten. Ihr beeindruckender Arbeitsbereich von 450 mm x 1050 mm und ein maximales positionierbares Werkstückgewicht von 15.000 kg machen sie ideal für den industriellen Einsatz. Die drei leistungsstarken Bohrfräseinheiten verfügen über einen regelbaren Drehzahlbereich von 0 bis 4500 U/min und sind optimal für die Verwendung von Hartmetallwerkzeugen zum Fräsen, Bohren im Durchmesserbereich von 5 bis 40 mm, Senken und Gewindeschneiden von M6 bis M30 ausgelegt. Die Bohranlage, die ab etwa 2019 verfügbar ist, bietet eine Vielzahl von Bearbeitungsoptionen für höchste Präzision und Effizienz. Optionale Funktionen wie das Konturmarkieren mit einem Hochfrequenz-Fräswerkzeug, eine VN 36 Prägeeinheit für das hydraulische Prägen von Buchstaben und Positionsnummern sowie drei Werkzeugwechsler mit insgesamt 8 Werkzeugplätzen für SK40 Werkzeugaufnahmen tragen zu einem schnellen und automatischen Werkzeugwechsel bei. Die präzise Längenmessung des Produktionsmaterials erfolgt entweder über einen Walzenmessvorschub oder einen Messwagen mit hydraulischem Zangengreifer. Diese CNC-gesteuerte V631/1050 wiegt etwa 12.000 kg.

Die Voortman V631/1250 Bohrmaschine ist baugleich mit dem oben aufgeführten V631/1050 Modell, bietet jedoch einen größeren Arbeitsbereich. Mit einem Profilbearbeitungsbereich von 610 mm x 1250 mm und einem maximal positionierbaren Werkstückgewicht von 19.800 kg ermöglicht sie die Bearbeitung von größeren Werkstücken. Die CNC-gesteuerte V631/1250 wiegt etwa 14.000 kg und bietet die gleiche herausragende Leistung und Vielseitigkeit wie das V631/1050 Modell.

Voortman V631/1050

Die Voortman V631/1050 Bohrmaschine ist eine 3 Achsen-Bohrfräsanlage mit 3 einzelnen Hochleistungsbohreinheiten. Der Arbeitsbereich liegt bei 450 mm x 1050 mm und einem max. positionierbarem Werkstückgewicht von 15.000 kg. Die 3 leistungsstarken Bohrfräseinheiten haben einen regelbaren Drehzahlbereich von 0 – 4500 U/min. Die ab ca. 2019 verfügbare Bohranlage ist somit optimal für den industriellen Einsatz von Hartmetallwerkzeugen zum Fräsen, Bohren im Durchmesserbereich von 5 bis 40 mm, Senken, und Gewindeschneiden von M 6 bis M30 ausgelegt. Das Konturmarkieren mit einem Hochfrequenz-Fräswerkzeug und der entsprechenden Software als auch eine VN 36 Prägeeinheit für das hydraulische Prägen von Buchstaben und Positionsnummer sind als Option verfügbar. Drei Werkzeugwechsler mit 8 Werkzeugplätzen für SK40 Werkzeugaufnahmen sorgen für einen schnellen und automatischen Werkzeugwechsel. Die präzise Längenmessung des Produktionsmaterials erfolgt entweder über einen Walzenmessvorschub oder einen Messwagen mit hydraulischem Zangengreifer. Die CNC gesteuerte V631/1050 wiegt ca. 12.000 kg.

Voortman V631/1250

Die Voortman V631/1250 Bohrmaschine ist bis auf einen größeren Arbeitsbereich baugleich mit dem oben aufgeführten V631/1050 Modell. Der Arbeitsbereich für die Profilbearbeitung liegt bei 610 mm x 1250 mm und einem max. positionierbarem Werkstückgewicht von 19.800 kg. Die CNC gesteuerte V631/1250 wiegt ca. 14.000 kg.

Schon gewusst?

Wir informieren Sie gern, sobald neue Maschinen verfügbar sind, die für Sie interessant sein könnten.

Einfach zum Info-Dienst anmelden!