Voortman V600
Profilbohrmaschinen

Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die Profilbohrmaschinen der Serie V600 von Voortman. Neben verfügbaren Gebrauchtmaschinen, stellen wir Ihnen detaillierte Informationen zu allen Modellen vor, erklären die Funktionsweise, Unterschiede, Vorteile, Nachteile und weisen auf vergleichbare Maschinen hin, um Ihnen die Entscheidung im Kaufprozess zu erleichtern.

Verkauf/Ankauf von Voortman V600 Gebrauchtmaschinen

Sie möchten eine Voortman V600 verkaufen? Wir kaufen Ihre Maschine an, kümmern uns um die Demontage, sowie den Transport und gewährleisten eine professionelle, aufwandsarme Abwicklung.

Gebrauchtmaschine verkaufen

Informationen zu den Modellen V600 von Voortman

Die kleinste und platzsparendste Möglichkeit aus dem Bohranlagenspektrum von Voortman.

Modell-Übersicht

Voortman V600

Die Voortman V600 Bohrmaschine ist eine kostengünstige und platzsparende Bohranlage. Die V600 ist die klassische Einstiegsbohrmaschine für das professionelle Bohren, Senken und Gewindeschneiden von Profilstahl und Flachstahl. Die Vielseitigkeit der V600 zeigt sich in ihrer Fähigkeit, eine breite Palette von Profiltypen zu bearbeiten, darunter I-Träger, H-Träger, U-Profile, Flachstahl, Winkelstahl, T-Stahl, Vierkantrohre und rechteckige Rohre. Sogar bereits montierte Profile können ohne manuelle Programmierung weiterbearbeitet werden, was die Rentabilität erhöht.

Die Bohrmaschine besteht es einer leistungsstarken VDH 1000 Bohreinheit. Diese Bohreinheit ist an einem stabilen Führungsgestell montiert und fährt in der X-Achse am Werkstück (Profile und Flachstahl) entlang. Das Führungsgestell ist mit seitlichen Materialstützen von 1500 mm Länge und 920 mm (+/- 25mm) Höhe ausgerüstet. Diese Materialstützen sorgen für die Stabilität der Bohrmaschine und dienen gleichzeitig als Materialablage. Zur Bearbeitung werden die Profile oder Flachstähle (Werkstücke) vom Maschinenbediener auf dem Führungsgestell nebeneinander platziert. Nach der Programmierung erfolgt dann die automatische Bohrbearbeitung in X-Achse über einen Bereich von 0 – 18.300 mm (je nach Bestellumfang). Ein vertikaler hydraulischer Niederhalter sorgt für eine stabile Werkstückspannung bei der Bohranwendung.
Die stabile Bohrachse der V600 ist ausgelegt für Bohrdurchmesser von 8 – 40 mm und das Gewindeschneiden von M8 – M24. Das Anbohren von Positionspunkten (ankörnen) ist ebenfalls möglich. Zum Einsatz kommen wahlweise HSS-Kühlkanalbohrer oder Hartmetallbohrer (abhängig vom Baujahr), die mit einem Gemisch aus Luft und Kühlschmiermittel zur längeren Haltbarkeit gekühlt werden.

Je nach Baujahr und Optionswahl ist die Bohrmaschine auch mit einer Hochleistungsbohrspindel für den Einsatz von Hartmetallbohrern und einem automatischer Werkzeugwechsler ausgerüstet. Die leicht zu programmierende CNC Steuerung ist an der verfahrbaren Bohrmaschine montiert. Der Maschinenbediener kann je nach Modellausführung mit der Maschine mitfahren.

Schon gewusst?

Wir informieren Sie gern, sobald neue Maschinen verfügbar sind, die für Sie interessant sein könnten.

Einfach zum Info-Dienst anmelden!