Kaltenbach KBS 750 + KD 615
zurück zu Bohren + Sägen
Maschine bereits verkauft

Diese Gebrauchtmaschine ist leider bereits verkauft. Sie haben Interesse an diesem Maschinentyp?

Falls keine unserer Gebrauchtmaschinen Ihren Anforderungen entspricht, hinterlassen Sie uns gerne Ihre Anfrage.
Wir Informieren Sie, sobald ein passendes Modell verfügbar ist.

Zustand:
gebraucht
Hersteller:
Artikelnummer:
1130-0302-190065
Baujahr:
2004
Steuerungstyp:
CNC
Lieferzeit:
nach Absprache
Frachtbasis:
ab Standort ohne Demontage
Lagerort:
Lagerort - Deutschland Deutschland

Beschreibung zu Kaltenbach KBS 750 + KD 615

Die Kaltenbach Sägebohr-Anlage KBS750DG-KD615 besteht aus einer Horizontal Bandsäge Kaltenbach KBS 750 DG und einer 3 Achsen CNC Bohranlage Kaltenbach KD 615. Diese Anlage ist in einem sehr gut Zustand und kann nach der Montage direkt bei Ihnen im Stahlbau eingesetzt werden. Die Sägebohr-Kombination ist mit einem Messwagen-System für die Längenmessung der Profilträger und dem passenden Transportsystem ausgerüstet. Über die CNC Steuerung und die Kaltenbach Software werden alle Funktionen und Arbeitsabläufe der Sägebohr-Anlage nach den zuvor im DSTV Format programmierten Abmessungen gesteuert.

Die Bandsäge KBS750 DG ist ausgestattet mit einer Schrägschnitteinrichtung für Doppelgehrung und geeignet zum Sägen von Stahlprofilen. Die Sägebandabmessung der KBS 750 DG betägt 6.990 x 41 x 1,3 mm, die Sägebandversionen Bi-Metall M2, Bi-Metall M42, Bi-metall M51 sind einsetzbar. Die Schnittgeschwindigkeit ist stufenlos regelbar in einem Bereich von 15 - 100 m/min.

Die Kaltenbach KD 615 Bohranlage hat 3 Bohreinheiten, eine vertikale und zwei horizontale. Ein 5 Fach Werkzeugwechsler ist für jede Bohrachse vorhanden, Die Bohreinheiten sind für den Einsatz von HSS Kühlkanalbohrern von Nenok für einen Bohrdurchmesser von mindestens 10 mm und maximal 40 mm ausgelegt. Die Werkzeuge werden per Luftkühlung mit einem Öl-Mikrodosiersystem gekühlt. Als Kühlschmierstoff kommt für die Sägeblatt- und Bohrerkühlung das Minimalmengen-Schmiermittel nencool Micro zum Einsatz. Die größte Werkstückabmessung der Bohranlage ist 600 x 500 mm, die kleinste Abmessung ist 50 x 5 mm.

Es ist ein schiebender Messwagen M151 G für eine maximale Trägerlänge von 18,1 Metern vorhanden. Die Zufuhr- und Abfuhrrollenbahnen mit einer jeweiligen Länge von 18,1 Metern sowie die Quertransporte im Auslauf sind ebenfalls enthalten.

  • : 600 mm
  • : 500 mm
  • : 10 - 40 mm
  • : 3
  • : 6990 x 41 x 1,3 mm
  • : 15 - 100 m/min